Stoma

Ein Stoma ist eine durch operative Maßnahmen geschaffene Organmündung. Durch eine Darmableitung, die anders lokalisiert ist als im Bauplan der Natur vorgesehen, werden Stuhl, Urin und Gas in einem durch die Bauchdecke geführten Darmabschnitt, nach Außen abgeleitet.

 

Stomaanlagen können in selteneren Fällen auch bei Erkrankung der harnableitenden Organe notwendig werden. Dabei können die Stomaanlagen an drei verschiedenen Abschnitten des Darmes abgeleitet werden. Die Ileostomie wird im Verlauf des Dünndarms ausgeleitet, die Colosstomie im Verlauf des Dickdarms und die Urostomie als Fistel, oder mit einem Stück Darmabschnitt.

 

Es gibt Stomaversorgungen, die in ein- und zweiteilige Systeme, sowie in unterschiedliche Beutelformen unterschieden werden. Urostomie- oder Ileostoniebeutel, sowie einen geschlossenen Beutel bei einer Colostomie.

 

Entsprechende Zubehörteile wie Stomapaste, Haftpulver, Haftpaste und Gürtel sind ebenfalls in unserem Sortiment enthalten.