Inkontinenz

Inkontinenz ist der teilweise oder völlige Verlust der erworbenen Fähigkeit, den Zeitpunkt der Blasen- und/ oder Darmentleerung willkürlich zu bestimmen. Es kommt zu einem unfreiwilligen Abgang von Harn und/ oder Stuhl, der objektiv feststellbar ist und somit zu einem sozialen und hygienischen Problem wird.

 

Man unterscheidet daher die Harn- und Stuhlinkontinenz.

 

Die Inkontinenzversorgung mit Hilfsmitteln sollte schon während einer Therapie, speziell beim „Toilettentraining“, eine begleitende Maßnahme darstellen.

 

Bei uns finden Sie, unter anderem, folgende Hilfsmittel:

  • Anatomisch geformte Vorlagen
  • Netzhosen
  • Rechteckvorlagen
  • Vorlagen für Urininkontinenz
  • Windelhosen
  • Katherterversorgung (ableitende Inkontinenzversorgung)
  • Kondomurinalversorgung (ableitende Inkontinenzversorgung)